Auf dem Ulmenhof ist immer “tierisch” was los. Unsere Kollegin Birte Adler hat sich mal umgehört 😉

Hof-Kater Lelo:
Hallo! Ich bin Lelo, und ich lebe bereits seit ca. 8 Jahren hier. Ich bin gemeinsam mit einem Kind hierher gezogen und habe sofort die Chefposition ĂŒbernommen. Der Ulmenhof gehört seitdem nĂ€mlich mir. Den Kindern konnte ich schnell beibringen, dass sie mir nur die guten Wurstscheiben anreichen brauchen. Am liebsten liege ich auf meinem Sofa oder lege mich draußen in die Sonne und lasse mich kraulen.

Therapiehunde Janek, Kappa und Ruby:
Moin! Ich bin Janek, und ich begleite, obwohl ich schon in Rente bin, meine Besitzerin zum Ulmenhof. Denn obwohl ich den Stress ĂŒberhaupt nicht mehr leiden kann, freue ich mich doch jedes Mal ĂŒber die extra großen Futterportionen, welche die Kinder mir geben. Seit 2 Jahren ĂŒbernehmen Kappa und Ruby (auf dem unteren Bild) den „anstrengenden“ Teil auf dem Ulmenhof, sodass ich mich entspannt zurĂŒcklehnen kann und mit Lelo diskutieren kann, wer hier das Sagen hat.

Kaninchen:
Klopf Klopf! Wir sind eine kleine Gruppe von schwarzen deutschen Riesen und einem schwarz-weißen Hauskaninchen, der Opi der Gruppe. Wir leben in einem großen Gehege mit ĂŒberdachtem Außenbereich. Mehrmals am Tag bekommen wir von den Kindern und Erwachsenen Besuch, dann können wir uns Streicheleinheiten abholen und bekommen leckere Sachen aus der Hand gefĂŒttert. Manche Kinder kommen auch zu uns, wenn sie sehr gestresst und unruhig sind, dann helfen wir den Kindern, sich zu entspannen.

HĂŒhner:
Tachchen! Wir HĂŒhner sind eine kleine bunte Mischung. Unsere Rasse nennt sich wohl „Schabu“, auf jeden Fall sind wir klein. Und noch kleiner sind die FrĂŒhstĂŒckseier, welche wir tĂ€glich fĂŒr die Kinder legen. Wir haben gehört, dass bald eine Gruppe Ramelsloher HĂŒhner bei uns einziehen soll. Die Rasse ist sehr selten und vom Aussterben bedroht. Damit sie sich sofort pudelwohl bei uns fĂŒhlen, haben wir den Mann mit Bart beauftragt, unser Gehege wieder hĂŒbsch zu machen. Jetzt haben wir viel mehr Platz und moderne LegeplĂ€tze.

Ziegen:
MĂ€hhhhh! Ich bin SchĂ€fchen, ich bin der Neue hier! Wer glaubt ich bin ein Schaf, der irrt sich, ich bin nĂ€mlich ein viel zu groß gewordener ThĂŒringer Waldziegenbock, genau wie meine Freundin Rosi. Meine Kumpels Siggi und Charlie leben am lĂ€ngsten hier, die haben beeindruckende Hörner, also immer schön lieb sein und keinen Stress anfangen. Mir gefĂ€llt es hier richtig gut auf dem Ulmenhof, wir gehen regelmĂ€ĂŸig spazieren, bekommen viele Leckereien aus der Hand und manche Kinder bĂŒrsten mich auch. Was will man mehr!