WG Wittlage Jungen

  • Intensivpädagogisch-therapeutische Wohngruppen Wittlage I (Jungen) im Doppelhaus mit jeweils 4 Plätzen.

    Die Gruppen befinden sich jeweils in einer Haushälfte des Doppelhauses als eine eigenständige Wohneinheit (incl. Küche und Wohn-Essbereich). Die Einzelzimmer befinden sich im gleichen Trakt der Doppelhaushälfte. Beide Häuser sind durch einen Wintergarten miteinander verbunden. Die therapeutische Intensivgruppe Wittlage versteht sich als eine Gruppe (gemeinsame aber auch getrennte Freizeitgestaltung möglich), die innerhalb des Doppelhauses einer Kleingruppe angehört. Die Kleingruppe regelt also Haushalt, Freizeit, schulische und wirtschaftliche Belange autonom. Zimmer, Wohn-Essbereich sind räumlich getrennt und befinden sich jeweils in einer Doppelhaushälfte.

  • Appartement der Wohngruppe Wittlage -  1 Platz (ab 16 Jahre)

    In dem am Doppelhaus angrenzenden Gebäude befindet sich ein Appartement (separater eingang, Kochbereich, eigenes Bad) in dem nach einem individuell erstellten und im Hilfeplan verankerten Förderplan unter Vollbetreuung eine Autonomieentwicklung zur Vorbereitung auf betreutes Wohnen durchgeführt wird. Dies ist auch nach § 41 SGB VIII bis 21 Jahre, in Ausnahmefällen (§ 35a in Verbindung mit § 41) bis 25 Jahren möglich.  Sanfte Übergänge in das Wohnen außerhalb von Dialog gGmbH werden vorbereitet. Junge Erwachsene können in das Gemeindeleben integriert werden und sozial-pädagogisch nachbetreut werden.